Utilizamos cookies propias y de terceros  para poder informarle sobre nuestros servicios, mejorar y conocer sus hábitos de navegaciónSi acepta este aviso, continúa navegando o permanece en la web, consideraremos que acepta su uso. Puede obtener más información, o bien conocer cómo cambiar la configuración, en nuestra Politica de Cookies

Eizellenspende

Eizellenspende

Es gibt verschiedene Gründe warum eine Frau Spendereizellen benötigt. Einer davon ist, dass die Eierstöcke der Frau aufhören reife Eizellen zu produzieren. Es gibt ja auch diejenigen, die an einem vorzeitigen Klimakterium leiden (d.h. Frauen die mit 30 Jahren in die Menopause eintreten). Diese sind auch auf genetische- und Erbkrankheiten, Chemo- oder Strahlentherapiezurückzuführen. Diese TechnikerlaubtFrauen deren Oozyten, aus welchem Grund auch immer,keinengesunden Embryo produzieren können, eine Schwangerschaft durch eine Spendereizelle zu erreichen.

 

Die Samenspendersind bei guter Gesundheit (auch psychische Verfassung).Sie waren nicht vorbestraft und haben kein Interesse darannach einer positiven Check-up, einer  genetischen Beurteilung und auch einem persönlichen Vorstellungsgespräch, seine Daten dem Kind  zu veröffentlichen.Diese selbstlose und anonyme Eizellenspendungermöglicht einem anderen Paar ein Kind zu bekommen. Die ausgeführten Tests erfüllen die Richtlinien derwichtigsten wissenschaftlichen Gesellschaften, (eingeschlossen sind sexuell übertragbare Krankheiten, Chromosomenaberration undauch die häufigsten genetischen Krankheiten in unserem Umfeld wie zum Beispiel die zystischeFibrose und das Fragiles-X-Syndrom).

 

Bevor der Patientin Embryonen implantiert werden können, muss ihre Gebärmutter zunächst darauf vorbereitet werden. Dafür werden ihr Hormone verordnet, die im Wesentlichen die Phase eines menstrualen Zyklus nachbilden sollen. Wenn die Patientin vorbereitet ist wird eine Eizellenspenderin mit ähnlichen physischen Charakteristiken ausgewählt.

 

Welche Patientinnen können aus Eizellenspenden Nutzen ziehen:

  • Frauen mit vorzeitiger Ovarialinsuffizienz bzw. einer vorzeitigen Menopause.
  • Frauen die mehrfach Eizellen von schlechter Qualität produzieren, oder die nicht auf die Hormonverabreichung reagieren, also keine reifen Eizellen produzieren.
  • Frauen mit wiederholten gescheiterten Fruchtbarkeisbehandlungen der assistierten Reproduktion.
  • Frauen deren Eierstöcke unzugänglich sind umeine Eizelle zu gewinnen.
  • Frauen über 40, deren Schwangerschaftsrate niedrig ist und ein hohes Fehlgeburtsrisiko eingehen. Diese Methode wird auch benutzt bei Frauen, die mit ihren eigenen Eizellen ein Kind bekommen können das irgendeine Anomalie der Chromosomen aufweist.

Contacto

Home C/ Emir nº 1, Local 1, Residencial Parque Lagos. 18006 - Granada (En carretera de Armilla)

Phone Facebook

Mail info@avantiafertilidad.com

¿Prefiere que le llamemos nosotros?